Bauchtanzkurse in Bern ZeoT Bern Stundenplan ZeoT Bern Stundenplan ZeoT Bern Stundenplan Bauchtanz Bern: Zentrum für orientalischen Tanz ZeoT Bern Stundenplan ZeoT Bern Kontakt


Organisation/AGB
Über uns
Kontakt
Kursorte
Lehrerinnen


Einführungskurse
Bauchtanz - Sanfte Fitness

Aufbaukurse
Kursniveau

Spezialkurse


Workshops
Tanztechnik
Accessoires
Fusion
Choreografieren
Oum Kalthoum 2018


Bauchtanzshows
ZEOT Shows
Frauenpolterabend

Stundenplan
ZeoT-Startseite

Oum Kalthoum Bühnenprojekt von Raksan

TAI (TanzAusdruckImprovisation) präsentiert in Kooperation mit dem ZEOT Bern:

Das grosse Bühnenprojekt zu Ehren Oum Kalthoums

unter der künstlerischen Leitung von Raksan/Berlin

Schon lange widmet sich die Berliner „Grande Dame des zeitgenössioschen Orientalischen Tanzes“ Raksan als Dozentin und Choreographin in intensiven Workshops und Werkstätten der „Königin des Tarabs“, forscht nach dem Grund der von Oum Kalthoum seit Jahrzehnten ausgehenden Faszination.

Mit diesem 6 Probenmodule und eine ca. 45 minütige Werkschau umfassenden Performance/ - und Tanztheaterprojekt verbeugt sie sich erneut vor der Diva. Der Live-Mitschnitt eines der bekanntesten „langen Lieder“ inspiriert zu zeitgenössisch orientalischen Bewegungsfolgen, zu kleinen persönlichen Geschichten, zu gemeinsamer und individueller Improvisation, feiert den Tarab als magischen Moment der Hingabe an die Musik.

Die traditionelle wie als auch die moderne / experimentelle Umsetzung von Textinhalt und Instrumentalisierung und vor allem, das bewegte Leben Oum Kalthoums eröffnen ein tieferes Verstehen der arabischen Kultur und der Geschichte des Nahen Ostens über den Tanz hinaus.

Ort:
ZEOT Bern
Effingerstrasse 3 (im Hof), 3011 Bern

 

Termine:
jeweils Samstags 13.00 bis 18.30 Uhr und Sonntags 11.00 bis 16.30 Uhr

  • 20./21. Oktober 2018
  • 17./18. November 2018
  • 26./27. Januar 2019
  • 23./24. Februar 2019
  • 23./24. März 2019
  • 13./14. April 2019

Werkschau:
Hauptprobe: Freitag Abend, 3. Mai 2019
Generalprobe & Show: Samstag, 4. Mai 2019

 

Niveau:
gute bis sehr gute Vorkenntnisse in Orientalischem Tanz bzw. guter Bewegungsqualität und Auffassungsgabe.

 

Die Platzzahl ist auf 14 Teilnehmer beschränkt.


DatumZeitThemaNiveauLehrerinOrtPreisAnmelden
21.10. - 22.10.1300 - 1830Oum Kalthoum Projekt 1ab Fortgeschrittene (F)RAKSANHirschengraben1950.-Anmelden!
18.11. - 19.11.1300 - 1830Oum Kalthoum Projekt 2ab Fortgeschrittene (F)RAKSANHirschengraben Anmelden!

Projektbedingungen:

  • Kosten: 6 Wochenenden à 10 Stunden Projektarbeit und Werkschau, CHF 1950, bei Anmeldung bis zum 31 . März 2018 gibt es 10 % Ermässigung.
  • Mit der verbindlichen Anmeldung wird anerkannt, dass die Kosten für alle 13 Daten fällig werden.
  • Gebühren sind spätestens bis einen Monat vor Projektbeginn zu überweisen, Ratenzahlungen nach Absprache möglich.
  • Die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Verpflichtung zur Zahlung der Projektgebühr.
  • Bei gravierenden Gründen (Krankheit oder Todesfall in der nahen Verwandtschaft) können Einzeltermine bei Workshops von Raksan nachgeholt werden.
  • Falls die Teilnahme am gesamten Projekt aus gesundheitlichen Gründen nach ärztlicher Bescheinigung nicht möglich ist, ist ein Rücktritt und damit eine Rückerstattung möglich. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50 fällig.
  • Ansonsten ist ein Rücktritt nur möglich, wenn eine Ersatz-Teilnehmerin gestellt wird.
  • Haftung: Die Leitung des ZEOT Bern lehnt jegliche Haftung für Unfall, Verletzungen und Diebstahl ab. Jede Frau nimmt auf eigene Verantwortung an unseren Tanzkursen teil. Bei Unsicherheit empfehlen wir eine vorgängige medizinische Abklärung.

Ich melde mich per e-mail verbindlich an und akzeptiere die oben genannten Vertragsbedingungen.

Raksan blickt  auf eine  mittlerweile 30 jährige Karriere als Tänzerin auf den Bühnen internationaler Varietés und Circusunternehmen sowie als Choreographin und Lehrerin für zeitgenössischen Orientalischen Tanz zurück und wird auf Tanzfestivals in ganz Europa für ihren interdisziplinären Ansatz geschätzt.
Ihr Erfahrungsreichtum als darstellende Künstlerin und ihr kompetenter analytisch-kritischer Blick lässt sie auch als Autorin  zahlreicher Publikationen in der Fachpresse zu einer der wichtigsten “Stimmen” der derzeitigen Orientalischer Tanzwelt werden. Raksan lebt mit ihrer Familie in Berlin-Kreuzberg.