Bauchtanzkurse in Bern ZeoT Bern Stundenplan ZeoT Bern Stundenplan ZeoT Bern Stundenplan Bauchtanz Bern: Zentrum für orientalischen Tanz ZeoT Bern Stundenplan ZeoT Bern Kontakt


Organisation/AGB
Über uns
Kontakt
Kursorte
Lehrerinnen


Einführungskurse
für Eure Gesundheit

Aufbaukurse
Kursniveau
Online Kurse

Spezialkurse


Workshops
Tanztechnik
Accessoires
Choreografieren
Tribal Fusion


Bauchtanzshows
ZEOT Shows
Frauenpolterabend

Stundenplan
ZeoT-Startseite

Workshops im ZEOT Bern - Zentrum für orientalische Tanzkunst

Workshopübersicht

Das ZEOT bietet Euch verschiedenste Workshops mit interessanten Themen und qualifizierten Lehrerinnen an. Wir starten einen Workshop ab fünf Teilnehmerinnen und nehmen max. zwölf, bei internationalen GastlehrerInnen max. 16 Teilnehmerinnen. Einige Tage vor dem Workshop entscheiden wir, ob wir genügend Teilnehmerinnen haben, um den Kurs durchzuführen. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Anmeldung.

Aktuell in Bern



DatumZeitThemaNiveauLehrerinOrtPreisAnmelden
2.5. - 3.5.1330 - 1630Bauchtanz EinführungEinsteigerinnen (E)ELIFHirschengraben165.- (135.-)Anmelden!
9.5.1030 - 1130Tanz mit SchleierfächernOffenes NiveauELENNAHirschengraben30.-Anmelden!
9.5.1130 - 1430Choreo mit Schleierfächerab Mittelstufe (M)ELENNAHirschengraben90.-Anmelden!

Orientalische Tanztechnik

Back to Basics

Technikkurs, ideal für erfahrene Tänzerinnen, welche Ihre Basis auffrischen wollen. Wir beleuchten die gängigen Basisbewegungen und achten auf korrekte, körperschonende und kraftvolle Ausführung. Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Shimmy!

  • Workshop 1: Shimmies an Ort: Einführung, Aufbau und Überlagerung
    Einführung in die Shimmywelt, Achsentraining und in der Folge Wippshimmy und Knieshimmy sowie Kippshimmy und Twistshimmy in Hüfte und Oberkörper. Ergänzend dazu kommen Trippelshimmy (jou jou), Brustshimmy, Schultershimmy und Handshimmy welche einzeln geübt und in einem zweiten Schritt mit einfachen Bewegungen überlagert werden.

  • Workshop 2: Shimmy durch den Raum: 3/4 Shimmies, Schrittarbeit, Überlagerung
    Wir erarbeiten verschiedene 3/4 Shimmies und wenden diese auf unterschiedlichen Schrittmustern an. Hinzu kommen einfache Überlagerungen.

  • Workshop 3: Shimmy passt immer
    Wir erarbeiten diverse Schrittmuster und Kombinationen und überlagern diese mit passenden Shimmyarten.

    Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

     

Tribal Fusion

Basics für Einsteigerinnen mit Munira

Du möchtest einen neuen Tanzstil entdecken? Du hast einfach Lust, dich zu bewegen? Oder hast du bereits Tribal Fusion getanzt und möchtest deine Kenntnisse auffrischen? Dann empfiehlt sich dieser Workshop für Einsteigerinnen. 

Mit einem kleinen Workout (Warm Up) stärken wir Körper und Geist und stimmen uns auf tanzreiche Stunden voller Spass ein. Wir erarbeiten eine korrekte Tanzhaltung, erlernen verschiedene Basics, praktizieren diese mittels Drills und wenden die Figuren in einer kurzen Combo an. Mit einem Cool Down beenden wir den Workshop. Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Tribal Fusion turns & spins (Drehungen, Teil 1)

Dieser Workshop richtet sich an Tanzbegeisterte, die das Thema Drehungen vertiefen wollen, sowie an alle die, die von Drehungen fasziniert sind und sich darin ausprobieren möchten. Ob schwindelfrei oder nicht, lass dich mitreissen, wirble über die Tanzfläche und geniesse den Moment!

Inhalt des Workshops: ein Warm Up (Balance und Core), gezielte Übungen zur Vorbereitung auf den Drehmoment, verschiedene (langsame und schnelle) Drehungen und entsprechende Technik, Mini Combos und ein Cool Down.

Dieser Workshop bildet den Start einer aufbauenden Workshop-Reihe (Daten folgen). Bei Interesse kannst du das Erlernte dann in den jeweiligen weiteren Workshops praktizieren und erweitern. Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Tribal Fusion turns & spins (Drehungen, Teil 2)

Wir drehen uns weiter! Dieser Workshop richtet sich an Tanzbegeisterte, die das Thema Drehungen vertiefen wollen, sowie an alle die, die von Drehungen fasziniert sind und sich darin ausprobieren möchten. Ob schwindelfrei oder (noch) nicht, lass dich mitreissen, wirble über die Tanzfläche und geniesse den Moment!

Inhalt des Workshops: ein Warm Up (Balance und Core), gezielte Übungen zur Vorbereitung auf den Drehmoment, verschiedene (langsame und schnelle) Drehungen und entsprechende Technik, Drills, Combos und ein Cool Down. 

Dies ist der zweite Workshop einer Workshop-Reihe (weitere Daten folgen). Bei Interesse kannst du das Erlernte dann in Folge-Workshops weiter praktizieren und vertiefen. Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Körperkontrolle und Isolationen

In diesem Technik Workshop beschäftigen wir uns mit einem weichen Bewegungsfluss und kraftvollen Akzenten. Der Fokus liegt auf der korrekten Ausführung der Bewegung. Wir schauen uns die einzelnen Elemente der Figuren an, praktizieren den Bewegungsablauf in Drills und setzen das Erlernte in einer Combo um. 

Dieser Workshop richtet sich an Tänzerinnen, die ihre Technik reflektieren und vertiefen wollen und an Tanzinteressierte, die eine neue Herausforderung suchen. Kenntnisse im Orientalischen Tanz (Primär- und Sekundärbewegungen) sind von Vorteil. Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Tribalicious zum Jahresende

Wir lassen das Jahr tänzerisch ausklingen! 

Der Workshop richtet sich an Tänzerinnen und Tanzinteressierte, die Interesse haben, verschiedene Figuren zu erlernen/zu vertiefen, diese zusammen mit Schrittkombinationen und Drehelementen in cleveren Kombinationen anzuwenden und gemeinsam in der Gruppe in verschiedenen Formationen zu tanzen. Ein bewegungsreicher Tanzmoment der besonderen Art zwischen Jahresende und Jahresbeginn! Let's dance and celebrate! Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Tribal Fusion Layering

In diesem Technik Workshop fokussieren wir uns auf die Bewegungsfähigkeit und die Koordination. Das Augenmerk liegt dabei auf der korrekten Ausführung der einzelnen Bewegungen (Hüfte, Oberkörper, Kopf, Arme, Beine, Füsse) sowie auf deren Zusammenspiel und Überlagerungen (gleichzeitige Realisierung verschiedener Bewegungen). Dieses 'Multitasking' praktizieren wir in Drills und Combos.

Dieser Workshop richtet sich an Tänzerinnen, die ihre Technik reflektieren und vertiefen wollen und an Tanzinteressierte, die eine neue Herausforderung suchen. Kenntnisse im Orientalischen Tanz (Primär- und Sekundärbewegungen) sind von Vorteil.  Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

 

Tanzen mit Schleierfächern

Technik & Kombis

Elenna zeigt Euch in diesem Workshop, wie die Fächer nicht nur als Dekorationselement benutzt werden, sondern verschiedene Techniken, Griffe und Bewegungen. Vorkenntnisse im Umgang mit Schleierfächern nicht nötig. Das gelernte wird in kurzen Tanzsequenzen angewendet.

DatumZeitThemaNiveauLehrerinOrtPreisAnmelden
9.5.1030 - 1130Tanz mit SchleierfächernOffenes NiveauELENNAHirschengraben30.-Anmelden!

Schleierfächer Choreografie

Effektvolle und dramatische Choreographie von Elenna zur Musik "Paint it Black" (Rolling Stones Cover) von Ramin Djawadi, aus der Serie "Westworld". Kenntnisse im Umgang mit Schleierfächern werden vorausgesetzt. Falls vorhanden bitte Schleierfächer mitnehmen (diese können ansonsten im Unterricht gemietet werden).

DatumZeitThemaNiveauLehrerinOrtPreisAnmelden
9.5.1130 - 1430Choreo mit Schleierfächerab Mittelstufe (M)ELENNAHirschengraben90.-Anmelden!

Choreografieren - aber wie?

Teil 1: Arabische Musik, Musikanalyse & Struktur
Dieser Theorie-Workshop gibt Dir einen einen kurzen Einblick in die Arabische Musik hinsichtlich Struktur, Rhythmen und Instrumente. Du lernst, eine Musik zu analysieren und strukturieren und übst dies anhand verschiedener Musikbeispiele. Ausserdem werden Dir einige arabische Instrumente vorgestellt und eine Idee vermittelt, was dazu getanzt wird.
Niveau: Offen

Teil 2: Ideen gewinnen und anwenden, "würzen" meiner Choreografie
Nachdem eine Musik analysiert ist, geht es darum die passenden Bewegungen zur Musik zu finden. Hier lernst Du, wie Du zu Ideen kommst, wie Du Deine Choreografie am Besten aufbaust und wie sich Deine Choreografie "würzen" lässt, damit mehr Spannung, Dramatik und interessantere Bewegungen entstehen. Zudem wird Dir ELENNA aus ihrer Erfahrung berichten, welche Musik und welche Tänze für welches Publikum und welche Anlässe geeignet sind.
Niveau: ab Mittelstufe (Voraussetzung: Teil 1 besucht oder Kenntnisse in arabischer Musik und Musikanalyse) Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Chinesische Tänze

Chinesischer Schirmtanz

Sonntag, 19. Januar 2020: 10.00 bis 12.00 Uhr

Der (Sonnen-)Schirm zählt in China zu den gängigsten Tanzrequisiten. Der Schirm wird dabei aktiv in den Tanz mit einbezogen und dient als zentrales Element der Choreografien. Wir lernen in diesem Workshop die Grundelemente des modernen Chinesischen Tanzes, die Grundlagen des Tanzes mit Schirm und am Ende eine Choreografie, welche sich auch für Auftritte auf der Bühne eignet. Bitte Schirm mitbringen (es können begrenzt Schirme im Workshop erworben werden). Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.

Chinesischer Ärmeltanz

Sonntag, 19. Januar 2020: 12.30 bis 16.30 Uhr

Lust auf etwas Neues? Lerne einen rassigen Ärmeltanz! Mit diesem Tanz begeisterst Du jedes Publikum. Anders als sonst im chinesischen Tanz ist diese spezielle Choreografie nicht lieblich oder fröhlich, sondern energisch und entschlossen. Der fliessende Tanz erinnert teilweise an Tai Ji, teilweise an asiatische Kampfkunst und manchmal sogar entfernt an HipHop! Ein Muss für alle China oder Orientaltanz Fans. Die nächsten Daten sind noch nicht festgelegt.